Dienstag, Juni 27, 2006

Sommerlochartikel: FIFA, Fliesenleger und die EU

Nicht noch ein WM-Artikel, mag sich die verehrte Leserin, der geehrte Leser oder geneigte Sozialvoyeurist denken. Doch so ist es nun einmal, wir befinden uns im medialen Sommerloch und der satirische Schreiberling kann seine große Zuneigung zum Thema Fußball nicht verleugnen. Doch um all jene (vorwiegend weiblichen) Fußballmuffel zu versöhnen... ich schreibe hier und heute nichts über einzelne Spiele... und ich verspreche in Bälde einen wahrhaft zu Tränen der Begeisterung führenden Artikel über Noam Chomsky´s mediales Propagandamodell zu verfassen... wenn erst einmal die WM vorbei ist.

Doch jetzt widmen wir uns stattdessen den strikten Werberegeln, die die FIFA aufstellte, um ihre exklusiven WM-Sponsoren zu schützen. Etwa Coca-Cola, jenen Konzern, der ganz gerne mal Gewerkschafter in Kolumbien verschwinden lässt und indischen Dorfbewohnern das Trinkwasser klaut und/oder verseucht.

Nun denn, jene Hauptsponsoren zahlen wirklich grauenhaft hohe Summen um das alleinige "Sorgerecht" für den geneigten Konsumenten zu erhalten. Werben darf, wer den Geldsäcken der FIFA genug bezahlt. Dafür aber exklusiv im Klub der Hauptsponsoren.

Dies treibt manchmal wirklich seltsame Blüten. So mussten im Hamburger WM Stadion sämtliche Fliesen der WC-Anlagen entfernt werden, die das Logo eines Sponsoren des ansässigen Klubs zeigten. Dieses Unterfangen findet rein für die WM Spiele statt, nach der WM wird der vormalige "status quo" wieder Einzug halten.

Reichlich skurril erscheint dies, doch um die exklusiven Sponsoren zu schützen, zieht die FIFA schon einmal los, und legt sich mit harmlosen WC-Fliesen an. Joseph Blatter, FIFA-Präsident, Schweizer Eidgenosse und Schreck aller Fliesen mit dem falschen Logo.

Doch sollte man nicht nur das Negative an solchen absurden Situationen sehen. In der europäischen Union gibt es nun zirka 17 Millionen arbeitslose MENSCHEN (keine Nummern oder Zahlen)... dazu noch eine Heerschar von MENSCHEN, die in den Statistiken einfach nicht erfasst werden. Doch zumindest einige Hamburger Fliesenleger dürften durch die protektionistischen Werbeverträge der FIFA mit ihren offiziellen Partnern eine Beschäftigung gefunden haben. Und dies ist doch auch schön!

Mein Vorschlag, an die Kommission der europäischen Union, um endlich die Arbeitslosigkeit bei EINWOHNERN des Staatenbundes abzubauen: Kooperiert mit der FIFA, lernt von ihnen. Entfernt alte Fliesen aus dem öffentlichen Leben, ersetzt sie durch neue und freut euch an den steigende Beschäftigung der Bevölkerung. So, und nur so, kann aus dem verfahrenen Karren Europa ein wahres Utopia der Fliesenlegerei entstehen.

gracias por estar ahì

Miguel de Cervantes

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hello, its nice paragraph concerning media print, we
all know media is a enormous source of facts.


My homepage :: green coffee bean extract for weight loss

Anonym hat gesagt…

This doesn't really have to do with the topic right now, but I wanna ask if you know where I might download a quality captcha plugin that I might use on my blog?? I'm utilising the same blog system as you and
I'm having difficulty finding one?

my page; http://www.letsi.org/

Anonym hat gesagt…

Hey there, I found your site blogger.com while browsing http:
//migueldecervantes.blogspot.com/. Have you ever contemplated including a few things more than just text in your articles?
I mean, what you say is useful and such. However, I think that
if you integrated some other forms of media (such as videos, visuals, pictures) you could make your entries more substantive and alluring.
Your content is top notch, but if you were to add more varied media, this site could undeniably be popular in its
area of interest in contrast to other sites on .

My web page ... Unidades De medida

Anonym hat gesagt…

Hi, I do think this is an excellent blog. I stumbledupon it ;) I am going to revisit yet again
since I book-marked it. Money and freedom is the best way to change, may
you be rich and continue to help other people.


Also visit my webpage Forzamotorsportcarclubs.Com